Am 1. März 2016 ist das neue Programm zur Förderung von Photovoltaik-Solarstromspeichern gestartet. Mit 30 Mio. Euro bis Ende 2018 werden Investitionen in Solarstromspeicher in Verbindung mit einer PV-Anlage, gefördert.

Die Höhe der Förderung hängt von der Größe der Photovoltaikanlage und den Anschaffungskosten des Speichersystems ab. Die förderfähigen Kosten sind vom Installationszeitpunkt abhängig und werden bis zu 25 Prozent bezuschusst. Dabei wird unterschieden, ob der Speicher gleichzeitig mit einer Photovoltaikanlage installiert oder zu einer bestehenden Photovoltaikanlage mit Errichtungsdatum nach dem 31. Dezember 2012 nachgerüstet wird.